Die Zeit ist gekennzeichnet durch schnellen gesellschaftlichen Wandel. Dieser Wandel bezieht sich auf die Veränderung von allgemein gesellschaftlichen und persönlichen Wertvorstellungen, Einstellungen und Grundhaltungen. Jeder von uns erlebt die technologischen Weiterentwicklungen und innovativen Sprünge beispielsweise in Arbeit (Arbeits- und Organisationsebene) und Freizeit; in der Region, in Stadt und Dorf, im Stadtteil, in der Familie und ähnlichen Zusammenlebensformen. Solche Entwicklungen erzeugen auf der Grundlage neuer Handlungs- und Zielperspektiven (zunächst häufig über den Weg der Instabilisierung, durch die Meisterung gesellschaftlicher und persönlicher Krisen) Anpassungs- bzw. Neubewertungsvorgänge, die zugleich Chance und Herausforderung sind. Dabei entsteht für Sie auch ein hohes Anforderungsprofil das ggf. überfordernd und kriseninitiierend sein kann. In der Bewältigung dieser Anforderungen unterstützen Sie bei Bedarf notwendige gesellschaftliche Hilfsleistungen wie Beratung, Coaching, Supervision und auch Psychotherapie (als besondere Handlungsform).

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie 
(Schwerpunkt Verhaltenstherapie) 
ist ein wirksames Hilfeangebot für Kinder und Jugendliche zur Verarbeitung und Bewältigung seelischer Ãœberlastungen und Krisen. Dabei sind die direkten Bezugspersonen in den Behandlungsprozess einbezogen (Krankenkassenleistung)

Paarberatung und –therapie, Familienberatung und –therapie
Weiterentwicklung durch Unterstützung bei sinnvollen Veränderungsprozessen auch in Krisen begleiten. Ambulant in Erfurt und zu Wochentrainings in Feldberg (www.hausweitblick-therapiezentrum.de).

Mediation, Konfliktmanagement und Lebensberatung 
wirkt beispielhaft gegen schadende, wertdekonstruktive Prozesse (in Krisen und bei sonstigen Veränderungsprozessen) durch die gemeinsame Entwicklung von Zielen und konstruktiven Lösungen (sinnvolle Veränderung der Ausgangssituation, Verhinderung von Interaktionsstörungen) (ambulante und stationäre Module // kostenpflichtig)

Supervision 
dient dazu, berufliche Handlungen im Einzel- oder Gruppensetting mit dem Ziel der Verbesserung (Handlungsoptimierung) eigener Tätigkeitsprozesse (dient dem beruflichen Â»sich wohl fühlens« während der beruflichen Weiterentwicklung) zu reflektieren. Konfliktsituationen können so einer sinnvollen Klärung zugeführt werden (ambulante und stationäre Module // kostenpflichtig).

Coaching 
verbindet sinnvolle Supervisionsaspekte mit persönlichen Aspekten (Synergieprozess) und fördert so die gezielte Weiterentwicklung der Persönlich/beruflichen Potentiale. Insbesondere stärkt und unterstützt Coaching das Selbstmanagement für Führungskräfte und Freiberufler (ambulante Module // kostenpflichtig)

Entspannungsverfahren 
sind hochwirksam bei der Stabilisierung in Zeiten hoher Anforderungen. Allein oder gemeinsam mit Anderen wird gelernt, auf individuelle psychosomatische Regelkreisläufe zu achten, damit schädigende Einflüsse bei Bedarf unterbrochen werden können. Die Integration der meist bekannten Entspannungsformen (Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Autosuggestion etc.) wirkt sich hocheffizient aus (ambulante Module // kostenpflichtig).